Urlaub im Haus Deichgraf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nordstrand

Leben auf der Halbinsel Nordstrand

Nordstrand das grüne Herz des Wattenmeeres, liegt inmitten der einzigartigen Welt der Halligen, im Wattenmeer. Umgeben von einem immergrünen Nordseedeich, ist Nordstrand mit dem Festland verbunden und somit jederzeit erreichbar. Stürmische Zeiten haben Nordstrand geprägt, zwei gewaltige Sturmfluten (1362 und 1634 n. Chr.) gaben schließlich der heutigen Halbinsel die Form. Ebbe und Flut bestimmt das Leben vor dem Deich, nahezu im 6-Stunden-Takt kommt und geht das Meer. Bei Ebbe liegt der Meeresboden blank vor einem und eine unendliche Weite tut sich dem Beobachter auf. Einmalige Entdeckertouren sind Wattwanderungen und Muschelsammeln, sogar eine Pferdewagentour durchs Watt zur Hallig Südfall ist von Nordstrand möglich.



Moin, sagt man hier zur Begrüßung, Gastfreundlichkeit wird auf diesem Fleck Erde großgeschrieben. Die Nordstrander trinken beim gemütlichen Beisammensein ihre Pharisäer, der hier auf Nordstrand aus der Taufe gehoben wurde. Die Nähe zum Wasser und zur Natur verdrängt die Hektik des Alltags. Die kräftige saubere Luft ist Staub- und pollenarm und gut für die Atemwege. Eine fein zerstäubte Brise aus Salz, Jod und Mineralien ist bestens für den Kreislauf.



Auf diesem Foto sehen Sie uns gerade von Nordstrand nach Nordstrandischmoor durchs Wattenmeer laufen.

Bei Ebbe ist es möglich die Hallig Nordstrandischmoor zu Fuß zu erreichen. Wenn einem der Rückweg zu mühselig ist (1 Stunde Fußweg), kann man bei Flut auch die Fähre nehmen. Wenn Sie Lust haben begleiten Sie uns doch auf einem unserer Ausflüge zu unseren Freunden auf der Hallig.

Weiter Infos erhalten Sie auf www.nordstrand.de


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü